QI GONG  DAO  ERLEBEN
BALANCE   -   REGULIERUNG   -   AUSGLEICH

Akupressur und Selbst-Massage

Bild-Quelle: Knaurs Atlas der Akupressur


Bild-Qelle: Knaurs Atlas der Akupressur

Akupressur und Selbst-Massagen sind Selbsthilfe-Methoden der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), genau  wie Qi Gong. Alltagsbeschwerden können selbst gemildert und das allgemeine Wohlbefinden aufrecht erhalten werden. Außerdem werden die Selbstheilungs-kräfte und das Immunsystem gestärkt.

Zugrunde liegt die Lehre von den Energie-Leitbahnen (Meridiane) die den ganzen Körper durchziehen und ihn mit Lebensenergie (Chi) versorgen. Ist das Wohlbefinden gestört, ist in der Regel der Energie-Fluss ins Stocken geraten. Wenn daraus ein Dauerzustand wird können sich die verschiedensten Krankheiten entwickeln.

Bei der Akupressur und der Selbst-Massage werden die Akupunktur-Punkte mit den Fingern oder Massagehilfen gedrückt (gepresst) und die Leitbahnen massiert. So wird der Energie-Fluss in den Leitbahnen angeregt.

Das Seminar beinhaltet:
-  Erlernen der nötigen Grundkenntnisse.
-  Wie finde ich die Punkte?
-  Die praktische Umsetzung gleich bei sich selbst erleben.
-  Wie kann ich meine Alltagsbeschwerden lindern?
-  Massagehilfen
-  Seminarunterlagen
Es wird auf der Kleidung gearbeitet!

Dieses Seminar ersetzt keinen Arztbesuch!


Online-Spezial-Kurs
Stärkung des Immunsystems und der Abwehrkräfte

Februar 2021
Sa.  13. 2.
Sa.  20. 2.
Sa.  27. 2.

Vormittags-Kurs,        jeweils 11:00 bis 12:00 Uhr
Nachmittags-Kurs,     jeweils 17:00 bis 18:00 Uhr

3 Termine á 60 Minuten jeweils 38,00 €

Zum besseren Verständnis der Hintergründe und Inhalte schauen Sie auch nach den Erläuterungen auf den Seiten:
QI GONG + SELBST-KULTIVIERUNG
GESUNDHEITS - VORSORGE

PERSÖNLICHKEITS - ENTWICKLUNG

Anmeldung und Fragen: über die Seite  KONTAKT

                                              zurück